ZINNOBERBALL

Trailer

-> hier geht's zum Facebook Event

Zeit und Ort

11. + 12. Oktober

UdK Hauptgebäude
Hardenbergstr. 33, Berlin

Vorverkauf für UdKler

Wochenendtickets für 15 EUR

1. Oktober: 10 - 14 Uhr
2. Oktober: 16 - 20 Uhr
3. Oktober: 12 - 16 Uhr
9. Oktober: 14 - 20 Uhr
10. Oktober: 14 - 20 Uhr

Ort: Hardenbergstraße 33, Foyer

Tickets für UdK Angehörige
Je Matrikelnummer/Alumninummer/Mitarbeiterausweis nur drei Tickets!

Programm

FREITAG NACHT // EINLASS 20 UHR
Mit der UdK Big Band, Fat Men Running und BEM auf der Hauptbühne beginnt der der erste Abend. Die Eröffnungsparty gibt euch die Gelegenheit, hinter Masken und Kostümen versteckt das untergehende Venedig zu erkunden. Entdeckt die verschiedenen Floors & Happenings wie das live Motion Picture Shooting. Gegen Mitternacht startet der 36h DJ Floor mit Falko, Bacaloa & Sonne, Morumbi, Cris Urban & Filip Fingerhut. Kurz vorm Morgen gibt es noch Ascorb (live), Giner & Wenzel Mehnert auf dem Performance Floor.

SAMSTAG TAG // AB 9 Uhr
Während Herr Fingerhut mit dem musikalischen Frühstück beginnt, spenden wir den Energienachschub in Form von Müsli und Co. Später wird auf dem DJ Floor an Tobias Hauptvogel, Fatemeh und Tanaka Canziani übergeben, während pünktlich zur Frühstücksschicht das kulturelle Programm beginnt. Jan Meyer führt Regie zu Anton Pawlowitsch Tschechows 'Die Möwe', anschließend folgen Lesungen während die unterschiedlichen Installationen betreten und begutachtet werden können. Den Tag hinweg begleiten euch verschiedene Workshops (Beatbox, Theater, Masken, Blind Taste). In den Abend führen die ersten Bands und unsere feine Volksküche.

SAMSTAG NACHT // AB 20 Uhr
Alexander Govoni, Emmanuel, Alladin K., Marvin Hey, Nicolai, Luis Rosenberg & Joseph Mbarek - hiermit schließt der große Dancefloor. Aus dem Nachmittag schwappen noch Bands wie Wooden Wedding, Scotch + Soda, Jam Connection & Boulette Deluxe auf der Hauptbühne in die Nacht. Um Mitternacht wird mit einer zweiten Party auf dem Performance Floor abgelöst. Hier spielen Irving, Zaphod Salmon (live), Mey Brother und S&W einen Freond Abend.

Konzept

Der Zinnober-Maskenball der UdK sorgte bereits Mitte des vergangenen Jahrhunderts für Schlagzeilen in der regionalen Presse.

> siehe Zeitungsartikel zum Zinnoberball 1954

Er gilt als besonderes Aushängeschild der UdK und sticht vor allem durch seine künstlerischen Darbietungen hervor.

Um an die Tradition vergangener Tage anzuknüpfen planen wir in diesem Jahr eine zweitägige Veranstaltung (Festival!), mit der wir EUCH einen Rahmen geben wollen für und mit euren Kommilitonen eure Ideen und Projekte umzusetzen und nach eigenem Credo zu gestalten.

Das übergeordnete Thema des Zinnobers ist 'Venice is collapsing' und soll nicht mehr als ein grober Rahmen/ eine Orientierung für euch sein.

Der erste Abend soll ein 'traditioneller' Maskenball werden, an dem es Tanz und leichte Unterhaltung gibt, hierfür brauchen wir in erster Linie unsere rar gesichteten, jedoch wohl hochqualifizierten MUSIKER!

Am Folgetag sollen Workshops, offene Angebote und Musik einen Rahmen geben um die Halle für den zweiten Abend einzuschwingen.
An diesem sollen dann die Bässe fliegen, es wird Livemusik entsprechend des aktuellen Clubsounds geben, open end und afterhour sind eingeplant.

Wenn ihr euch einbringen wollt freuen wir uns darauf von euch zu hören, mit euch zu planen und einen Zinnoberball nach historischem Format zu formen. (zum Leben zu erwecken!!)

Team und Kontakt

WIR sind ein Team von 7 Leuten aus verschiedensten Disziplinen der UdK.

Ihr erreicht uns unter zinnoberball@gmail.com